Zum Hauptinhalt springen

Chronologie der Dorferneuerung Elnrode/Strang

2000: Anmeldung als Förderschwerpunkt beim Amt für Regionalentwiclung, Landschaftspflege und Landwirtschaft.

2002: Anerkennungs als Förderschwerpunkt durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

2003: Auftaktgespräch mit der Gemeinde, Bürgerinformationsveranstaltung in DGH Elnrode, unzählige Treffen der verschiedenen Arbeitsgruppen, Vorstellung der Projekte und Abstimmung mit der IBH (Investitionsbank Hessen).

Gründung des Fördervereins Naturerlebnisland Elnrode / Strang e. V.

2004: Einweihung Backhaus Strang

2007: Einweihung Naturerlebnisland

2009: Einweihung DGH Elnrode samt Außenanlagen

2011: Einweihung "Platz der Generationen" Kirchplatz

2012: Fertigstellung Außenarbeiten Jugendraum, Gelände Feuerlöschteich Strang, Außenarbeiten Backhaus Elnrode

Die innerörtlichen Fußwege und die Grünordnung und Friedhöfe werden außerhalb der DE und nach Abschluß der Kanalarbeiten fertig gestellt.

Das Leitbild

Mitten im Wald, der Zukunft entgegen - Elnrode/Strang - So wollen wir leben.

Mit den Maßnahmen wollen die Bürger/innen von Elnrode und Strang:

  • die Lebensqualität der Bewohner/innen verbessern
  • das Vereinsleben fördern und verbessern
  • den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft erhalten und fördern
  • die Kommunikation untereinander verbessern
  • die Attraktivität der Dörfer steigern
  • ihren Kindern und Jugendlichen Raum schaffen und eine Perspektive aufweisen
  • die Landschafts- und Kulurdenkmäler erhalten und pflegen
  • den Gemeinschaftssinn, die Eigenverantwortung und die Eigenleistung fördern
  • sich aktiv daran beteiligen Arbeitsplätze in den Dörfern zu schaffen
  • sich aktiv daran beteiligen für die leerstehenden historischen Gebäude eine adäquate Nutzung zu finden 

Flyer Dorferneuerung

Folgende Projekte wurden aufgenommen:

  • Festplatz/Bolzplatz Elnrode
  • Backhaus in Strang
  • DGH
  • Grünordung in innerörtliche Fußwege
  • Naturerlebnisland
  • Dorfmittelpunkt unterhalb der Kirche/Kirchplatz
  • Jugendraum (altes Raiffeisengebäude)
  • Tanzplatz Strang
  • Backhaus Elnrod

Für alle Projekte wurden Konzeptionen erstellt, Umsetzungsmaßnahmen besprochen, neben den Firmenleistungen viel Eigenleistung der Bürger/innen eingebracht.

Mittlerweile sind alle Projekte abgeschlossen, einige kleinere verbesserungen sind noch in Eigenleistung fertig zu stellen

Besonders hervorzuheben ist, dass sich seit Beginn der Dorferneuerung zwei neue, sehr aktive Vereine gegründet haben. Das Naturerlebnisland und die Backgemeinschaft Elnrode/Strang.

Näheres über die beiden Vereine können Sie auf der Homepage der jeweiligen Vereine erfahren

 

Stand, Januar 2013

Unsere Homepage wird unterstützt von